Die Hiatamadln



• Das einzig "rein weibliche" Trio aus dem Bezirk Voitsberg (Köflach) im volkstümlichen Genre mit bereits vier Tonträger!

• Eine ausgewogene Mischung aus Kreativität und Spielwitz. Hochwertig und abwechslungsreich produziert.

• Eingängige Melodien, mitreißende Stimmungstitel und perfekt dargebotene Jodler machen dieses Produkt zu einem wahren Hörvergnügen.

• Ein absolutes Muss für jeden Fan und Freund der Volksmusik.

 


ghjghj Bitte anklicken Bitte anklicken Bitte anklicken

Bereits mit 14 Jahren begann für die Bandleaderin Wilma Wölkart aus Köflach, die musikalische Laufbahn.
Nebenbei absolvierte Wilma eine Ausbildung für Klarinette, Saxophon, Bassgitarre und natürlich Gesang. 1996 entschloss man sich dann zur Gründung eines "rein weiblichen Trios".
Eine Besetzung die in diesem Genre der Status der Einzigartigkeit trägt. Gründungsmitglieder waren Ursula Ellersdorfer, Tanja Schützenhöfer und Wilma Wölkart. Seit Anfang 2008 ist die Salzburgerin Steffi Wuppinger neu zu dieser Formation hinzugekommen. Das Allround-Talent sorgt durch ihre temperamentvolle Art für Stimmung und Gaudi. Ende 2008 kam es wieder zu einem Wechsel. Neu im Trio ist nun Anja Sorger. Sie stammt aus einer Musikerfamilie. Ihre Mutter und der Vater spielten gemeinsam bei den Weststeirer Spatzen, Onkel Wolfgang ist Leiter der Grazer Spatzen. Ihre natürliche und sympathische Austrahlung stellt eine ideale Ergänzung für die Hiatamadln dar.
Neben vollen Hallen bei ihren häufigen Live-Auftritten, gibt es noch zahlreiche Rundfunk- und TV-Auftritte. Das Motto der Gruppe lautet:
HIATAMADLZEIT ! - kesse Mädeln, stramme Wadeln, das sind die HIATAMADLN !